meintarget






Anlegen - aber wie? - Suche nach Anlageperlen für 2016

Alternatives Investment war das Hauptthema auf dem Geldanlage Gipfel auf dem Dollenberg.
Die Schmiederer Vermögensbetreuung unter der Führung von Peter Schmiederer veranstaltete am 23. November 2015 den 4. Geldanlage Gipfel auf dem Dollenberg.

Anlegen - aber wie? Suche nach Anlageperlen 2016 "Alternative Investments" war das Hauptthema.
Begonnen hat der Informationstag um 14:00 Uhr mit einem Extra - Workshop:" Das Wahre-Werte-Depot" unter n-tv Moderator Frank Meyer. Vor den Interessenten zeigte Peter Schmiederer auf, dass es nützlich sein kann, den durch Kapitalanlagen erwirtschaftete Wertzuwachs in einen Sach-Wertspeicher anzulegen. Dabei eignen sich gerade physische Sachwerte wie Edelmetalle und Diamanten wegen ihrer hohen Mobilität und Diskretion im Gegensatz zu einer Immobilie. Diamanten bieten hier die mit Abstand höchste Wertverdichtung und unterliegen nicht den Einflüssen von Finanzderivaten oder anderen Fremdfaktoren wie z. B. Gold, Platin oder Silber.
Allerdings ist der Erwerb eines lupenreinen Diamanten der Spitzklasse nicht einfach zu kaufen. Hier sicherte Peter Schmiederer den Kunden zu, sie auf dem gesamten Weg der Auswahl und des Erwerbs ihrer Diamanten zu begleiten. Ebenso professionell unterstützt er auch den eventuellen Wiederverkauf der erworbenen Steine. Unter Renditegesichtspunkten verzeichneten lupenreine Diamanten in den vergangenen zehn Jahren einen jährlichen Wertzuwachs zwischen 4 und 10 Prozent auf.

Um 15:00 Uhr begann dann die Investmentmesse die sich das Thema "Alternative Investments" auf die Fahnen geschrieben hat. Der Besucherandrang aus Nah und Fern war groß. Ein dutzend hochkarätiger Experten aus der Finanzbranche konnten den Interessierten Rede und Antwort stehen. Das Hotel Dollenberg bot dafür ein erstklassiges Ambiente.

Mit großen Interesse wurden dann im Anschluss die Vorträge von den angekündigten Referenten verfolgt.
Dr. Martin Lück von BlackRock eröffnete die Vortragsreihe mit einem Makro- Ausblick über die weltwirtschaftlichen Fundamentaldaten bis zu Anlagevorschläge in verschiedene Anlageklassen. Sein Resultat: Besonders interessant ist derzeit die Investition in europäische Aktien und auch in sog. High-Yield- Unternehmensanleihen. Als Beimischung könnte man antizyklisch beginnen , d.h. in Form von Sparplänen Rohstoffinvestitionen wieder aufzubauen.

Moderator Frank Meyer von n-tv kündigte im Anschluss drei weitere Referenten mit dem Thema "Alternative Investments " an: Mikrofinanz - kleines Geld große Wirkung. Edda Schröder von der Invest in Visions konnte den Zuhörern leidenschaftlich vermitteln, was Mikrokredite sind und wie man in diese alternative Investments investieren kann. Auch Murat Bakir von Franklin Templeton Investments konnte die Zuhörer begeistern durch neue Wege des alternatives Investieren sowie Lars Pecoroni von Blackrock.

Nach einer kurzen Pause moderierte Frank Meyer mit den Experten in einer Podiumsdiskussion über die Anlageperlen 2016. Das Publikum wurde in die Diskussion mit eingebunden, was auch sehr gerne und lebhaft angenommen wurde. Es gab ein Pro und Kontra zu den Themen: Wie wird es mit dem Euro und Aktivitäten der EZB weitergehen und welche Auswirkungen werden diese auf die Anlagestrategie haben ? Zur fortgeschrittener Zeit lud Peter Schmiederer die Gäste zu einem kulinarischen Gipfelbuffet von Sternekoch Martin Herrmann ein. Zum Schluss fand unter allen Gästen eine Verlosung statt. Tolle Preise wie ein Gutschein über einen Brunch , eine Küchenparty sowie eine Gourmetmenü für je zwei Personen konnten gewonnen werden.
Da der 4. Geldanlage Gipfel ein voller Erfolg war, gab der Veranstalter Peter Schmiederer bekannt, dass es im kommenden Jahr auch wieder einen Geldanlage Gipfel auf dem Dollenberg zur gleichen Zeit geben wird.


Geldanlage-Gipfel 2015

LESEN SIE MEHR




Get together Bildergalerie 2014


Unsere Aussteller